Weil sauber sexy ist!                   
 

24 Stunden Service: T: +49 1573 7276946  E: info@team-stubenrein.de 


TATORT & EXTREMREINIGUNG 

Fachkundige Reinigung und Desinfektion von Bereichen, die mit Blut, Speichel, Urin, Sperma, Kot oder anderen Flüssigkeiten kontaminiert sind.

Der unerwartete Tod eines geliebten Menschen oder Bekannten ist etwas, auf das sich niemand geistig oder emotional vorbereiten kann, besonders wenn es sich um einen unbemerkten Tod handelt. Leider gibt es in Niedersachsen  immer noch das Missverständnis, dass die Reinigung nach dem Tod durch die nächsten Angehörigen selbst durchgeführt werden muss, oder dass dies als "Verarbeitungs- oder Schließungsprozess" ratsam ist. Dies ist nicht der Fall, daher empfehlen wir, die Reinigung durch geschultes Personal. Wir stehen Ihnen gerne rund um die Uhr in schwierigen Zeiten zur Verfügung. Wir reinigen und desinfizieren, so dass es aussieht, als ob nie etwas passiert ist.

24/7 Reinigung nach dem Tod | +49 1573 7276946 | In Niedersachsen I Wir sind für Sie da.


Die Reinigung nach dem Tod, besonders nach einem unbemerkten Tod ist eine sehr spezialisierte Form der Reinigung, die nicht von jeder Reinigungsfirma durchgeführt wird. Die unsachgemäße Reinigung eines Raumes, in dem eine Person verstorben ist, kann zu allen Möglichen Gesundheitsrisiken, sowohl für den Reiniger als auch für aktuelle und zukünftige Bewohner des Raumes, führen. Räume, die mit großen Mengen an Blut und Körperflüssigkeiten verschmutzt sind, können sehr schädlich sein und durch Blut übertragbare Krankheitserreger wie HIV, Hepatitis B, Hepatitis C und MRSA enthalten. Wissen, Know-how und Aufmerksamkeit sind daher eine absolute Voraussetzung.

Reinigung nach dem Tod als "Schließungsprozess"
Einige Leute sehen die Reinigung nach dem Tod als einen Schließungsprozess oder eine Möglichkeit, die Trauer zu verarbeiten, aber dies ist nicht so einfach, wie gedacht. Die Menschen trauern auf unterschiedliche Weise. Es gibt keinen universellen "fünfstufigen" Trauerprozess, der auf jeden angewendet werden kann. Die Menschen trauern in ihrem eigenen Tempo, mit ihrer eigenen Mischung aus Emotionen und ihrem eigenen kulturellen Hintergrund, der bestimmt, wie sie über den Tod denken. Aber alle haben das gleiche Ziel: weiterhin an den Verstorbenen zu erinnern, aber gleichzeitig mit dem Leben weitermachen zu können.

Für einige scheint die Reinigung des Fundortes nach dem Tod eines geliebten Menschen ein sinnvoller Teil dieses Prozesses zu sein. Eine Möglichkeit, an den Verstorbenen zu erinnern, an ihn zu denken und die traurige Zeit zu beenden. Aber die Reinigung kann nicht mit der Lagerung und Räumung der Habseligkeiten nach dem Tod verglichen werden.

Wir können Ihnen sagen, dass die Reinigung bei weitem nicht  schön sein wird. Selbst ein "einfacher" Tod ohne Gewalt oder Auflösung kann eine sehr unangenehme Erfahrung sein. Der Raum kann medizinisch, chaotisch, übel und manchmal sogar schockierend sein. Die Gerüche und Bilder, denen Sie gegenüberstehen, sind schwer loszuwerden, und nicht die Art von Dingen, die Sie sich als Erinnerung an jemanden merken möchten.

Noch beunruhigender ist es, wenn die Erinnerungen mit einem Zuhause verbunden sind. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass einige Menschen sich entscheiden, nach einem traumatischen Vorfall umzuziehen. Der Raum wird für immer mit der Erinnerung an das, was geschehen ist, verbunden sein. Wenn der Tod bereits schwer war, dann kann die Reinigung nach dem Tod umso traumatischer sein. Die Mischung aus dem normalen angenehmen Aspekt Ihres Hauses gemischt mit der seltsamen Seite des Todes ist eine beunruhigende Kombination.

Warum Sie  nach dem Tod oder dem unbemerkten Tod nicht selbst aktiv werden sollten.

Wenn eine Leiche gefunden wird und der Zersetzungsprozess bereits begonnen hat, muss der Zersetzungsprozess von professionell ausgebildeten Reinigungstechnikern durchgeführt werden, um die aktuellen und zukünftigen Bewohner des Anwesens zu schützen. Der menschliche Körper beginnt sich 15 Minuten nach Todeszeitpunkt zu zersetzen. Die Bakterien, die natürlicherweise im Körper vorhanden sind, beginnen dann, sich von innen nach außen zu fressen. Diese Bakterien produzieren Gase, die den Körper dazu bringen, sich wie ein Ballon aufzublasen. Letztlich führt dieser Prozess dazu, dass der Körper reißt, wodurch Körperflüssigkeiten aus dem Körper abfließen.


Darüber hinaus sind Insekten auch während des oben genannten Prozesses vorhanden. Sie legen Eier in offene Wunden, Augen, Nase und Mund. Diese Eier entwickeln sich zu Larven, die sich wieder zu Maden entfalten. Die Maden essen den Körper und entwickeln sich wieder zu Fliegen, danach wiederholt sich der Prozess wieder. Die ersten Fliegen können innerhalb von 15 Minuten nach dem Tod angezogen werden.

Manchmal können Tage, Wochen oder sogar Monate vergehen, bevor der Zersetzungsprozess bemerkt wird. Während dieser Zeit werden sehr unangenehme Gerüche (Formen von Schwefeldioxid) in den Raum eindringen und sich in Möbel und andere Gegenstände und Oberflächen niederlassen.

Darüber hinaus besteht auch eine direkte Gefahr für die Gesundheit, wenn Angehörige den Fundort säubern. Mangelndes Wissen über die Reinigung nach dem Tod kann zu allen Arten von Krankheiten wie Hepatitis A, B, C, D, E und G führen. Aber auch HIV und HTLV-I.

Die Reinigung nach dem Tod ist daher eine komplexe und lange Aufgabe. Die Zeit der Trauer ist eine Zeit des Nachdenkens, des Beisammenseins mit ihren Lieben und der Pflege Ihrer eigenen psychischen Gesundheit – und das ist zusätzlich zu all den praktischen Dingen, die nach einem Tod arrangiert werden müssen. Warum mehr Stress und Stunden zusätzlich zu dieser Mischung hinzufügen?

Professionelle Reinigung nach Tod oder unentdecktem Tod


Unsere  Dienstleistung umfasst   die Desinfektion eines Raums, in dem eine Person gestorben und zersetzt wurde. Hierbei müssen oft alle Objekte, die ein "biogefährliches Infektionsrisiko" darstellen, verpackt und entfernt werden. Hierzu zählen ebenfalls Gegenständen, die mit Körperflüssigkeiten (Blut, Urin usw.) und unangenehmen Gerüchen kontaminiert sind.


Unsere Mitarbeiter sind geschult, alle infizierten Bereiche zu erkennen und diese Bereiche professionell zu desinfizieren und und zu behandeln. Fugen, Beton, Holzböden und Unterböden können möglicherweise alle kontaminiert sein und stellen somit eine Gesundheitsgefährdung dar.


Unsere Mitarbeiter arbeiten nach sehr strengen Standards. Darüber hinaus ist während der Arbeit jederzeit ein Vorgesetzter anwesend, um weniger erfahrene Mitarbeiter zu unterstützen. Unsere Methoden sind sehr ordentlich und effektiv. Wir sind keine Räumungsfirma, die hereinkommt und alles wegwirft, was jeder kann. Unsere Mitarbeiter werden immer versuchen, den Raum so sauber wie möglich mit so wenig Schaden wie möglich zu hinterlassen. Bei Bedarf werden wir persönliches Eigentum und betroffene Oberflächen wie Böden nach gültiger Gefahrenstoffverordnung entsorgen.

Der Tod eines geliebten Menschen ist eine der härtesten und persönlichsten Erfahrungen, die jeder zu Lebzeiten erleben wird. Jeder hat seinen eigenen Prozess, um damit umzugehen. Wir möchten Sie in dieser schwierigen Situation entlasten, daher kümmern wir uns um eine sorgenfreie Reinigung, so dass Sie sich auf das für Sie Wichtige  konzentrieren können.

Unser Team kann rund um die Uhr kontaktiert werden und arbeitet sowohl für Familien, als auch Wohnungsbaugesellschaft und andere Parteien. Wir sind bereit zu helfen, also warten Sie  keinen Moment länger. Kontaktieren Sie uns unverbindlich über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt über +49 1573 7276946 an.



Diskret, als wäre nichts passiert.


 

Taten statt Worte.